Willkommen bei der Bürgerstiftung - Natürlich! In Dormagen!

Unsere Bürgerstiftung -
für Dormagener Bürgerinnen und Bürger
Investieren, wo das Herz ist

BS fuer DemokratieDie Bürgerstiftung Dormagen organisiert sich durch eine breite gesellschaftlich aktive Bürgerschaft und wird durch diese getragen. Sie hat das Ziel, sich für das soziale Miteinander in der Stadt Dormagen einzusetzen. Sie möchte Einwohnerinnen und Einwohner, Vereine, Institutionen und Verbände, Unternehmen und Einzelhändler zusammenbringen und sich für die Verantwortung des Gemeinwesens einsetzen. Sie ist konfessionsunabhängig, überparteilich und bekennt sich zur freiheitlichen, demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.
Sie verpflichtet sich freiwillig nach den Kriterien des  Bundesverbands Deutscher Stiftungen zu handeln und ihre Arbeit immer zu Gunsten der Bürgerinnen und Bürger in Dormagen, sowie im Sinne der Spender- und Stiftergemeinde zu verfolgen. Sie ist eine Ewigkeitsstiftung und verpflichtet sich die gestifteten Gelder stets satzungsgemäß einzusetzen.

Aktuelles

Stiftungsforum Gruppenfoto

Bürgerstiftung verabschiedet Prof. Franz als Vorsitzenden des Stiftungsrates

Viel zu besprechen hatten wir bei der Sitzung von Stiftungsrat und Stiftungsforum und dem Rückblick auf 2022: Padoki konnten wir in dem Jahr zwar nicht durchführen, aber dafür haben wir uns in der Ukrainehilfe engagiert, weitere Strom- zu Kunstkästen umgestaltet, Hochbeete angeschafft und natürlich im Rahmen unseres Adventskalenders viele Gewinnerinnen und Gewinner glücklich gemacht. Insgesamt 22 Projekte konnten wir 2022 realisieren und haben dabei fast 33.000 Euro investiert!

Mehr »
160-Jahre-Dormagen

Ankündigung: 160 Jahre Dormagen

Die Holly Hoppers präsentieren am Sonntag, den 3. März 2024 um 14:30 Uhr im Int. Phono+Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4 eine kurzweilige und unterhaltsame tänzerische Zeitreise durch die letzten 160 Jahre der Dormagener Stadtgeschichte bis zur Gegenwart.

Mehr »
Weihnachtsgesteck basteln

Bürgerstiftung bastelt mit Bewohnern des Seniorenzentrums Markuskirche Weihnachtsgestecke

Dieses Mal waren wir zu Gast im Seniorenzentrum Markuskirche, um mit den Bewohnerinnen und Bewohnern Gestecke zu basteln. Kurz vor den Festtagen haben die natürlich ein weihnachtliches Motiv gewählt. Ein wirklicher gelungener Nachmittag mit so viel Freude bei den Bewohnerinnen und Bewohnern. Und ein Lied für uns zum Schluss ist der beste Dank. Apropro Dank, wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Gabi Becker, die uns als Fachfrau und Floristin wieder tatkräftig unterstützt hat.

Mehr »

Unsere Schwerpunkte

Familie und Bildung

Kinder sind unsere Zukunft und zugleich auch die schwächsten Mitglieder unserer Gesellenschaft. Darum bedürfen diese auch der größten Unterstützung. Eine glückliche Familie, egal welches Familienmodell dabei auch gewählt wurde, spielt für die positive Entwicklung des Kindes eine elementare Rolle. Dazu gehören auch Wissen und Bildung als elementarer Schlüssel für ein selbstbestimmtes und erfolgreiches Leben. Daher verfolgt die Bürgerstiftung Dormagen auch den Ansatz des lebenslangen Lernens. Bildung sollte immer frei zugänglich und universell sein. Es beginnt im Kindergarten und begleitet uns bis ins hohe Alter.

Naturschutz und Umwelt

Dormagen ist eine liebens- und lebenswerte Stadt inmitten des Rheinlandes. Geprägt durch die starke Industrie sowie den Mittelstand und die gute verkehrstechnische Lage, sind im Laufe der Jahrzehnte immer mehr Menschen nach Dormagen gezogen. Dormagen unterliegt somit einem stetigen Wandel und einer Anpassung im Erscheinungsbild. Diese Menschen möchten trotz der Nähe zur Industrie und den Metropolen Köln und Düsseldorf die schöne Landschaft, geprägt von Rhein und grüner Natur, erhalten wissen. Hierfür setzt sich die Bürgerstiftung Dormagen ein, ohne sich im kommunalpolitischen Prozess aktiv einzumischen.

kulturelle Initiativen

„Wer in schönen Dingen einen schönen Sinn entdeckt – der hat Kultur“ sagte bereits Oscar Wilde. Kunst und Kultur haben eine herausragende Bedeutung für unser Zusammenleben. Sie sind eine unverzichtbare Grundlage für unsere Gesellschaft und prägen unser individuelles sowie gesellschaftliches Leben. Sie machen Wurzeln sichtbar, schaffen Gemeinsamkeiten und Perspektiven für die Zukunft. Die Möglichkeit, an Kultur teilhaben zu können, ist für Menschen jeden Alters, jeden Geschlechts und unabhängig von der Herkunft ein wichtiges Anliegen. Kultur ermöglicht Begegnungen und Austausch ganz verschiedener gesellschaftlicher Gruppierungen.