Bürgerstiftung unterstützt Piwipper Boetchen

Bürgerstiftung unterstützt Piwipper Boetchen
Bürgerstiftung unterstützt Piwipper Boetchen

Das Piwipper Bötchen stellt eine wichtige Verbindung über den Rhein zwischen Dormagen und Monheim dar. Ein Motorschaden ist für das rein ehrenamtlich durchgeführte Projekt durchaus eine teure Angelegenheit. Um hier zu unterstützen, hat die Bürgerstiftung Dormagen nun an den Vorsitzenden des Vereins Piwipper Bötchen e. V., Prof. Dr. Heiner Müller-Krumbhaar, einen Betrag in Höhe von 1.000 Euro als Beitrag zur Reparatur des eingetretenen Motorschadens übergeben. „Wir als Bürgerstiftung finden das Engagement, das hier ehrenamtlich an den Tag gelegt wird, wirklich großartig und unterstützenswert, weswegen wir die Gelder sehr gerne für die Reparatur zur Verfügung stellen. Das Piwipper Bötchen ist schließlich ein wichtiger Teil der Nahtourismusförderung. Und wir freuen uns sehr auf eine weitere zukünftige Zusammenarbeit.“, berichteten Agnes Meuther und Wiljo Wimmer vom Vorstand der Bürgerstiftung Dormagen bei der Übergabe.