26. Januar 2024
Querbeet geht es bei diesem Event durch die musikalische Botanik: Sonntag, den 28. April 2024    15:15 Uhr Int. Phono+Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4 Benefiz Veranstaltung zugunsten der Bürgerstiftung Dormagen mit dem Rheinland-Trio


26. Januar 2024
Viel zu besprechen hatten wir bei der Sitzung von Stiftungsrat und Stiftungsforum und dem Rückblick auf 2022: Padoki konnten wir in dem Jahr zwar nicht durchführen, aber dafür haben wir uns in der Ukrainehilfe engagiert, weitere Strom- zu Kunstkästen umgestaltet, Hochbeete angeschafft und natürlich im Rahmen unseres Adventskalenders viele Gewinnerinnen und Gewinner glücklich gemacht. Insgesamt 22 Projekte konnten wir 2022 realisieren und haben dabei fast 33.000 Euro investiert!


22. Januar 2024
Die Holly Hoppers präsentieren am Sonntag, den 3. März 2024 um 14:30 Uhr im Int. Phono+Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4 eine kurzweilige und unterhaltsame tänzerische Zeitreise durch die letzten 160 Jahre der Dormagener Stadtgeschichte bis zur Gegenwart.


13. Dezember 2023
Dieses Mal waren wir zu Gast im Seniorenzentrum Markuskirche, um mit den Bewohnerinnen und Bewohnern Gestecke zu basteln. Kurz vor den Festtagen haben die natürlich ein weihnachtliches Motiv gewählt. Ein wirklicher gelungener Nachmittag mit so viel Freude bei den Bewohnerinnen und Bewohnern. Und ein Lied für uns zum Schluss ist der beste Dank. Apropro Dank, wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Gabi Becker, die uns als Fachfrau und Floristin wieder tatkräftig unterstützt hat.


28. November 2023
Der 01.Dezember steht vor der Tür, deswegen haben wir die Gewinnzahlen unseres Adventskalenders nun gezogen. Agnes Meuther, Peter-Olaf Hoffmann und Thomas Fresewinkel waren zusammen mit zwei Kindern der Salvatorschule - Salva und Tori - nun beim Notar. Salva und Tori haben dort die Gewinnzahlen gezogen. Welche das sind, erfahrt ihr wieder im Dezember täglich auf unserer Homepage www.bs-dormagen.de und hier bei Facebook und Instagram. Auch in der örtlichen Presse könnt ihr die Gewinnzahlen dann nachschauen.


24. Oktober 2023
Die ersten Exemplare des Adventskalenders warten bereits! Verkaufsstart für unseren diesjährigen Adventskalender ist am kommenden Freitag, 27. Oktober 2023 auf dem Dormagener Wochenmarkt. Von da an können die Kalender zum gewohnten Preis von 5 Euro zu mehreren Terminen sowie an den gewohnten Verkaufsstellen erworben werden. Es warten wieder tolle Preise, die an jedem Tag im Dezember bis Weihnachten ausgelost werden. Und der Gewinn kommt voll und ganz unseren Projekten zugute. Zögern Sie nicht lange und sichern sich ein Exemplar des Kalenders!


19. Oktober 2023
Ein Kind, bei dem man nicht weiß, ob es jemals verbal kommunizieren kann. Eine Überraschung, die das Leben bereithalten kann und gleichzeitig Motivation und Ausgangspunkt für unser neuestes Projekt. Zusammen mit Tanzpädagogin Marine Klingen haben wir das Thema „Gebärden“ tänzerisch dargestellt. Zugegeben, unsere ersten Erfahrungen mit diesem Thema, aber zugleich eine wunderbare Reise, auf die wir uns hierbei begeben haben. Wir hoffen, dass wir das Thema so ein wenig mehr in den Fokus der „Hörenden“ tragen können.


10. Oktober 2023
Eine weitere Dormagener Kita kann nun ihr eigenes Gemüse anpflanzen. Gabriele Schirdewan konnte nun im Namen der Bürgerstifung einen Pflanzkasten an die Kita "Zur Heiligen Familie" in Horrem übergeben. Das große Interesse der Dormagener Kitas und Grundschulen an diesem Projekt freut uns natürlich sehr!


22. September 2023
Die Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung Dormagen Agnes Meuther und Peter-Olaf Hoff-mann haben nun der Bienen AG an der Realschule Hackenbroich einen Besuch abgestattet. Die Bürgerstiftung hatte bereits die Anschaffung der Bienenvölker finanziell unterstützt und nun noch einmal neues Material und Schutzanzüge finanziert.


16. September 2023
Zum 50-jährigen Jubiläum der Salvatorschule haben wir uns als Bürgerstiftung einiges einfallen lassen. Zum einen haben wir der Schule den diesjährigen Ulrich-Geldmacher-Preis über 1.000 Euro überreicht. Die Geldtrommel nahmen für die Schule stellvertretend die beiden Maskottchen Salva und Tori entgegen. Der Ulrich-Geldmacher-Preis geht traditionell an die Schule, deren Schülerinnen und Schüler in diesem Jahr den Adventskalender gestaltet haben, der ab Ende Oktober erhältlich ist.


27. Juni 2023
Im Rahmen der diesjährigen Sportlerehrung in der Aula des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums haben wir als Bürgerstiftung Dormagen erstmals den neu geschaffenen „Inklusionspreis“ überreicht. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir an diesem Tag die beiden Preisträger Marina Beer und Wolfhard Nickel-Hamel ehren konnten.


5. April 2023
Während der letzten Sitzung des Vorstands der Bürgerstiftung Dormagen hat dieser Ramona Klein einstimmig zur neuen Vorsitzenden der Stiftung gewählt. Klein tritt damit die Nachfolge von Martin Voigt an, der aus beruflichen Gründen den Vorsitz niedergelegt hat. "Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Vorstandsmitglieder. Die Bürgerstiftung hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wunderbaren Team mit vielen Unterstützerinnen und Unterstützern entwickelt. Ich möchte deswegen als neue Vorsitzende auch gar nichts ändern, sondern diesen erfolgreichen Weg meines Vorgängers fortsetzen", bedankte sich Klein bei den Anwesenden.


4. April 2023
Eine tolle Auszeichnung für die Bürgerstiftung Dormagen! Unsere Vorstandsmitglied Ramona Klein konnte nun zusammen mit Hans-Jürgen Peters und Dirk Rosellen bei einer Feierstunde in Düsseldorf das Gütesiegel des Bundesverbands Deutscher Stiftungen entgegennehmen. Das Gütesiegel für Bürgerstiftungen steht für Qualität und Transparenz im lokalen bürgerschaftlichen Engagement. Seit 2003 verleiht der Bundesverband Deutscher Stiftungen das Siegel an Stiftungen, die den sogenannten „10 Merkmalen einer Bürgerstiftung“ entsprechen. Aktuell tragen 263 der über 400 Bürgerstiftungen in Deutschland diese Auszeichnung. Die erneute Zertifizierung gilt für die Zeit vom 01. Januar 2023 bis 31. Dezember 2025.


26. Januar 2023
Unser Vorsitzender Martin Voigt konnte nun zusammen mit dem Prokuristen der Entsorgungsgesellschaft Niederrhein mbH (EGN) Christoph Kropp den Hauptpreis unseres Adventskalenders, einen Gutschein im Wert von 1.000 Euro für das Ringcenter, an den glücklichen Gewinner Andreas Aretz aus Zons überreichen. „Wir danken ganz herzlich der EGN für den Hauptpreis, aber natürlich auch allen weiteren Sponsorinnen und Sponsoren für die vielen tollen Preise. 195 Gewinne im Wert von ca. 8.800 Euro konnten so insgesamt zum Ende des vergangenen Jahres wieder verlost werden. Ebenso gilt den Unterstützerinnen und Unterstützern an den zahlreichen Verkaufsständen unser Dank. Der Reinerlös kommt wie immer den Projekten der Bürgerstiftung zugute.“, berichtet unser Projektverantwortlicher Thomas Fresewinkel. Preise, die noch nicht abgeholt wurden, können noch bis 15. Februar 2023 eingelöst werden.


2. Januar 2023
Ein frühes Weihnachtsgeschenk über 1.000 Euro für die Raphaelsschule! Sie konnte sich jetzt über den Ulrich-Geldmacher-Preis freuen. Der Vorstand der Bürgerstiftung Dormagen hatte gemeinsam mit der Familie Geldmacher beschlossen, für 2022 den von Ulrich Geldmacher, einem Sohn des ersten Bürgermeisters (1975 - 1979) der neuen Stadt Dormagen, gestifteten Preis zu verleihen und zwar an die Raphaelsschule. Diese plant im Frühjahr 2023 ein Schulprojekt zur Nachhaltigkeit, in dessen Rahmen das Geld eingesetzt werden soll. Schulleiter Nils Cardinal: "Dieses Projekt haben sich die Schülerinnen und Schüler aus mehreren Projektangeboten mit großer Mehrheit selbst ausgesucht." Wir freuen uns, wenn wir bei der Realisierung unterstützen können!


20. Dezember 2022
Während unseres Stiftungsforums im Kreisarchiv in Zons haben wir uns noch ein-mal mit dem Jahr 2021 beschäftigt. Trotz erheblicher Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie insbesondere im Frühjahr 2021 konnten wir als Bürgerstiftung viele Projekte realisieren. Angefangen bei „Dormagen blüht nachhaltig auf“ über Schutzmasken für Menschen mit Unterstützungsbedarf, Bronzestelen an histori-schen Stätten, dem Projekt „Schuppen wuppen“ zusammen mit dem WIG e.V. und der Rübe bis hin zu den alljährlichen Aktivitäten wie dem Adventskalender. Über 25.000 Euro konnten wir so investieren. Seit Beginn der Bürgerstiftung im Jahr 2008 haben wir insgesamt 164 Projekte realisieren können und hierzu über 313.000 Euro investiert. So haben uns mittlerweile zu einer der größten Bürgerstiftungen im Rhein-Kreis entwickelt.


9. November 2022
Am Sonntag den 18.12.2022 um 15:15 tritt im Internationalen Radio und Phonomuseum Dormagen wieder die beliebte Band "Rheinland-Trio" auf. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei! Im Laufe der Veranstaltung geht "der Hut rum" und Sie können spenden zugunsten der Bürgerstiftung Dormagen. Wir freuen uns auf den 18.12.2022!


17. Oktober 2022
Es ist wieder soweit: Für 5 Euro für die Arbeit der Bürgerstiftung und unsere Projekte könnt ihr einen Adventskalender für euch, für eure Familie, Freunde und Bekannte kaufen. Und es lohnt sich auch dieses Jahr wieder. Es gibt erneut tolle Preise zu gewinnen. Wir danken in diesem Jahr ganz besonders den Schülerinnen und Schülern des Raphaelshauses, die den diesjährigen Kalender gestaltet haben.


10. Oktober 2022
„Der Nutzen der Digitalisierung für die Stiftungsarbeit – Beispiele aus Bürgerstiftungen“ lautet ein Bericht von Christiane Biedermann in der Zeitschrift „Stiftung & Sponsoring“, in dem auch Thomas Fresewinkel, Mitglied im Stiftungsrat der Bürgerstiftung Dormagen, die Arbeit in Dormagen vorstellt. So schildert er in dem Magazin für Nonprofit-Management und Marketing die Erfahrungen mit Microsoft 365. Er weist daraufhin, dass die Dormagener Bürgerstiftung ein Projektteam gebildet habe und so die Arbeit mit Microsoft 365 schrittweise in der Stiftungsarbeit umgesetzt wurde.


3. September 2022
Einen besonderen Bezug zu Lebensmitteln und das Thema gesunde Ernährung haben die Kinder der Spatzen- und Frösche-Gruppe in der Kita Rappelkiste in Horrem erfahren. In einem Hochbeet, das wir als Bürgerstiftung Dormagen ihnen gerne im Rahmen unseres Projekts "Dormagen blüht nachhaltig auf" zur Verfügung gestellt haben, haben sie Möhren, Erbsen und Tomaten angepflanzt und die Pflanzen eifrig gepflegt. Auch wenn die Hasen bei den Erbsen und Möhren schneller waren, konnten zumindest die Tomaten geerntet werden, die sehr gut schmecken. Alle Kinder freuen sich bereits darauf, die nächsten Pflanzen im Hochbeet anzupflanzen. "Es ist wirklich schön zu sehen, mit welchem Eifer die Kinder sich um das Hochbeet kümmern.", hat sich unsere Projektverantwortliche Gabriele Schirdewan vor Ort selbst überzeugt.


29. August 2022
Aus trist mach bunt und wunderschön! Das ist das Ziel unseres Projekts "Kunstkästen"! Nun konnten wir vier weitere Stromkästen im Stadtgebiet kunstvoll gestalten. Neben der evd und den Technischen Betrieben, die als Eigentümer der Kästen diese Aktion erst ermöglicht haben, danken wir Markus Nicolini von der Dorfgemeinschaft Hackhausen für die Initiative sowie Marco Grunewald und seine Freundin Sarah Krien für die wunderbare Gestaltung der vier Kästen in Hackhausen. Wer ebenfalls eine Stromkasten im Stadtgebiet verschönern und dieses Projekt unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, sich mit unseren Projektverantwortlichen Gabriele Böse oder Hans-Jürgen Peters in Verbindung zu setzen.


2. August 2022
Bei der gemeinsamen Sitzung von Stiftungsrat und Vorstand der Bürgerstiftung Dormagen am 02. August 2022 standen die diesjährigen Wahlen auf der Tagesordnung. Im Vorstand und Stiftungsrat der Bürgerstiftung ist in diesem Jahr die Amtszeit von fünf Mitgliedern zu Ende gegangen.


16. Juni 2022
der KiTa St. Gabriel wurden dort viele kleine und größere Projekte umgesetzt, die den Spielplatz wieder attraktiv für "seine Kundschaft" macht.


23. Mai 2022
Über dieses liebe Dankeschön haben wir uns ganz besonders gefreut! Leider mussten wir das Padoki-Fest ja im letzten Jahr erneut absagen. Um den teilnehmenden Einrichtungen aber dennoch einen schönen Tag zu ermöglichen, hat die Bürgerstiftung allen eine Spende zur freien Verfügung zukommen lassen.


11. Februar 2022
Aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen hat sich die Bürgerstiftung schweren Herzens dazu entschieden, Padoki erneut um ein Jahr auf 2023 zu verschieben.


4. Februar 2022
Das gab es bisher noch nicht: Die Gewinnerin des Hauptpreises des Adventskalenders 2021 Carmen Böckmann hat die Hälfte des Gewinns für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt. Carmen Böckmann hat sich sehr über den Gewinn gefreut, wollte einen Großteil aber gar nicht für sich selbst. Die Hälfte des Überraschungspreises mit Gutscheinen über 1.000 Euro wollte sie gerne als Fressnapf-Gutscheine dem Dormagener Tierheim spenden. Das ermöglichen wir doch gerne. Eine sympathische Gewinnerin!


20. Januar 2022
Ein 100 Euro Nahwerte-Gutschein! Ein weiterer Preis unseres Adventskalenders fand seinen glücklichen Gewinner mit Walter Gehrke. Jan Dorenbeck von der evd Dormagen, die uns den Gutschein dankenswerterweise als Sponsor zur Verfügung gestellt hat, überreichte dem glücklichen Gewinner nun den Gutschein. Diesem bieten sich damit jetzt bei den zahlreichen lokalen Partnern von Nahwerte viele Gelegenheiten, den Betrag einzulösen. Wir wünschen ihm viel Freude dabei!


11. Januar 2022
Die Bürgerstiftung Dormagen trauert um einen ihrer engagiertesten Mitstreiter in den vergangenen Jahren. Im Alter von 75 Jahren ist Dieter Göckeritz am 10. Januar in Folge einer schweren Krankheit verstorben. Dieter war einer der Motoren für die Bürgerstiftung Dormagen.


11. Januar 2022
Die Bürgerstiftung Dormagen konnte durch die anhaltende Corona-Pandemie diverse Veranstaltungen und Projekte nur bedingt und / oder gar nicht durchführen. So mussten im Jahr 2020 und 2021 das beliebte Sportfest Paralympics für Dormagener Kinder (PaDoKi) oder auch die Kulturveranstaltungsreihe „Boogie meets Swing“ ausfallen. Dennoch gab es auch erfreuliche Projekte und Aktionen, die in Dormagen erfolgreich umgesetzt werden konnten. „Auch wenn einige unserer Veranstaltungen leider ausfallen mussten, so blicken wir durchaus auf zwei ereignisreiche Jahre Stiftungsarbeit zurück....


22. Dezember 2021
Damit hatte er nicht gerechnet, als er einen unserer Adventskalender geschenkt bekommen hat. Hinter dem Kalender verbarg sich ein Gutschein und zwar ein Reisegutschein über 300 Euro für eine Reise bei Afan-Reisen, den uns dankenswerterweise INEOS zur Verfügung gestellt hat. Walter Weber aus Neuss ist der glückliche Gewinner, der sich riesig über den Gutschein freute und dem wir eine viel Freude und tolle Erlebnisse bei der Reise wünschen.


22. November 2021
Wichtiger Termin für zwei Schüler der Zonser Friedrich-von-Saarwerden-Grundschule: unter notarieller Aufsicht haben sie nun die Gewinnlose unseres diesjährigen Adventskalenders gezogen. Der Kalender, der zum Hauptgewinn führt, ist vielleicht auch noch zu erwerben. Bis Ende dieses Monats können die Kalender noch an den bekannten Verkaufsstellen zum Preis von 5 Euro für den guten Zweck gekauft werden - solange der Vorrat reicht.


5. November 2021
Agnes Meuther, stellvertretende Vorsitzende der Bürgerstiftung, und Christoph Geldmacher vom Stiftungsrat zu Besuch bei der Zonser Friedrich-von-Saarwerden Grundschule. Die beiden dankten den Kindern der Klasse 4b dafür, dass sie das wunderbare Motiv des diesjährigen Adventskalenders erstellt haben. Zudem informierten sie sich bei der stellvertretenden Schulleiterin Hafermann, welch großes Interesse die Kinder am Theaterstück hatten, das die Bürgerstiftung über den Ulrich-Geldmacher-Preis finanziert hat.


29. Oktober 2021
Am Freitag, 29. Oktober 2021 hat die Bürgerstiftung Dormagen mit dem Verkauf des diesjährigen Adventskalenders begonnen. "Einen besseren Start hätten wir uns gar nicht wünschen können.", zieht Dr. Thomas Fresewinkel vom Stiftungsrat der Bürgerstiftung ein positives Fazit. Das Wetter hat gepasst und die Bürgerinnen und Bürger waren sehr interessiert an unserem Kalender. Mit der Unterstützung der Landtagsabgeordneten Heike Troles konnten wir bereits an diesem Freitag 300 Kalender verkaufen.


20. Oktober 2021
Bald ist es wieder soweit: der Adventskalender 2021 der Bürgerstiftung ist erhältlich! Als Hauptpreis kann in diesem Jahr ein Überraschungspreis im Wert von 1.000 Euro gewonnen werden. Es lohnt sich aber nicht nur deswegen: jeder verkaufte Kalender ermöglicht der Bürgerstiftung, tolle Projekte für Dormagen zu realisieren. Verkaufsstellen: ab Freitag, 29. Oktober 2021 jeden Freitag in der Zeit von 9.30 Uhr bis 13.00 Uhr vor dem Historischen Rathaus. Am 6. November 2021 bei Rewe Uderhardt in Zons, am 13. November 2021 im HIT-Markt, bei Edeka Büttgen in Stürzelberg und bei Edeka Knell in Nievenheim sowie im November an den bekannten Verkaufsstellen bei verschiedenen Dormagener Unternehmen – solange der Vorrat reicht.


18. Oktober 2021
Dormagen an vielen Stellen neu erlebbar machen – das ist das Ziel der Aktion „HeimatBlickpunkte“, die gemeinsam von der Stadtverwaltung und der Lokalen Allianz Dormagen ins Leben gerufen wurde. An rund 30 Orten im Stadtgebiet werden in diesem Jahr Info-Stelen aufgestellt, die über die interessante Geschichte von Gebäuden und der heimischen Landschaft berichten. Ermöglicht werden die Schautafeln durch den Chempark Dormagen, die Bürgerstiftung und weitere Spender.


1. Oktober 2021
• Im Rahmen des Projekts der Bürgerstiftung “Dormagen blüht auf” unternahm die Klasse 1b der Regenbogenschule Rheinfeld am Mittwoch, den 29.9.2021 bei herbstlichem Wetter einen Spaziergang mit Regenkleidung und Schirmen zu den Hochbeeten am Rathausplatz. Dort stellte die Apothekerin Frau Bley die Blätter einiger Pflanzen in den Hochbeeten vor. Die Kinder lernten, wie verschieden Blätter sein können: manche waren stachelig, manche glatt, andere sehr klein oder sehr groß. Sie wissen jetzt auch, wie man Brennnesseln anfassen kann ohne sich wehzutun. Besonders gut geduftet haben das Colakraut und die Zitronenverbene. Vielen Dank Frau Bley!


1. September 2021
„JeDoKi – Jedem Dormagener Kind ein Instrument“ wurde als Ergänzung für den Musikunterricht im Schuljahr 2008/09 erstmalig als Pilotprojekt an der Regenbogenschule in enger Zusammenarbeit mit der Musikschule Dormagen durchgeführt. Mit dem frühzeitigen Zugang soll Kindern – gerade auch aus nicht so begüterten Familien – der Zugang zu einer erfolgreichen musikalischen Ausbildung eröffnet werden.


2. August 2021
Noch vor dem Kontaktverbot durch die Corona-Krise im April 2020 konnte Frau Ulrike Meckes den Hauptpreis des Adventskalenders 2019 entgegennehmen. Der Chempark Dormagen, vertreten durch den Leiter des Politik- und Bürgerdialoges Hrn. Jobst Wierich, hat einen 1.000 Euro Reisegutschein gespendet, welcher die Gewinnnummer 3434 trug und schlussendlich durch die glückliche Ulrike Meckes entgegengenommen wurde. Leider war es durch die Corona Pandemie bis heute nicht möglich den Gewinn einzulösen.


27. Juli 2021
Große Augen machten jetzt die Kinder der Evangelischen Kita Nievenheim! Der Grund waren Hochbeete, die nun in ihrer Kita aufgestellt wurden und die die Natur direkt in die Kita bringen. Möglich wurde dies durch unseren Fonds Willi Nold. Willi Nold hat Arbeit der Bürgerstiftung vor einigen Jahren mit einer großen finanziellen Zustiftung und Spende unterstützt. Die Zinserträge dürfen in Absprache mit ihm für Projekte mit Schwerpunkt in Nievenheim und Ückerath eingesetzt werden. Dass uns dies in diesem Jahr gut gelungen ist, davon überzeugte er sich bei der Einweihung persönlich.


14. Juli 2021
Dormagen ist deutlich aufgeblüht! Die Hochbeete unseres gleichnamigen Projekts verschönern nun Einkaufsstraße und Marktplatz. Und wir freuen uns sehr über die vielen positiven Reaktionen, die uns erreicht haben. Übrigens: es lohnt sich, regelmäßig vorbeizuschauen, denn es tut sich was: Totholzhaufen, die als Insektenhotels dienen, und Sitzbänke sind neu dazu gekommen und laden zum Verweilen ein. Die Bepflanzungen sollen aber natürlich auch in den kommenden Monaten und Jahren die Innenstadt bereichern. Bewässerung, Unkraut entfernen oder einfach nach dem Rechten sehen. Es gibt immer etwas zu tun. Hierfür suchen wir Pflegepaten, die eine oder mehrere der Aufgaben für einzelne Beete übernehmen.


3. Juli 2021
Musik und sich dabei ausprobieren. Das ist für die Kinder und Jugendlichen des Raphaelshauses ein wichtiger Teil ihres Lebens, egal ob im Chor, im Tonstudio oder unter dem Motto "Beat your Stress". Damit dies auch in Zukunft möglich ist und noch weitere tolle Projekte entwickelt werden können, unterstützen wir als Bürger-stiftung Dormagen gerne mit einem Betrag von 6.000 Euro für die nächsten beiden Jahren.


2. Juli 2021
Dormagen an vielen Stellen neu erlebbar machen: Das ist die Idee der Aktion „HeimatBlickpunkte“, die die Lokale Allianz zusammen mit der Stadt Dormagen und der Bürgerstiftung ins Leben gerufen hat. In den nächsten Monaten werden in nahezu allen Stadtteilen Infostelen aufgestellt, die auf interessante „HeimatBlickpunkte“ im Stadtgebiet hinweisen sollen.


12. Juni 2021
"Dormagen blüht auf" heißt das aktuelle Projekt der SWD, der Cido, des CHEMPARK und der Bürgerstiftung Dormagen. Ein Bummel über die Kö oder den Marktplatz sowie ein Besuch der Außengastronomie wird den Bürgerinnen und Bürgern durch dieses Projekt verschönert, indem viele neue Pflanzen die Innenstadt aufblühen lassen. Insgesamt 30 Pflanzkästen gibt es an diversen Orten zu bestaunen. Die Kästen haben alle verschiedene Themen. Zu einem späteren Zeitpunkt werden noch Schautafeln angebracht mit zahlreichen Informationen, insbesondere wann die Pflanzen blühen und wozu sie verwendet werden. Besonderer Dank gilt Christoph Zirwes vom gleichnamigen Garten- und Landschaftsbau aus Delhoven, der alle Kästen in enger Abstimmung mit unseren Ehrenamtlichen konzipiert und umgesetzt hat, ebenso wir dem Chempark für die großzügige finanzielle Unterstützung dieses Projekts.


11. Juni 2021
„Alt & Jung“ arbeiten gemeinsam. Das ist der Hauptgedanke hinter dem Projekt "Schuppen wuppen" des Jugendzentrums DIE RÜBE, das die Dormagener Bürgerstiftung nun mit einem Betrag von 750 Euro unterstützt hat. Ein in die Jahre gekommener Schuppen wird bei diesem Projekt wieder instand gesetzt, allerdings nicht einfach so, sondern durch eine Zusammenarbeit der Jugendlichen des Zentrums mit freiwilligen Unterstützern der W.I.G. e. V., der Wohnpark-Interessen-Gemeinschaft, die aus ca. 20 in Horrem lebenden Senioren besteht und die die diakonische Kinder- und Jugendarbeit vor Ort schon lange unterstützen. So können die Jugendlichen von den Erfahrungen der Lebenserfahreneren profitieren und diese freuen sich, dass sie ihre Erfahrungen weitergeben können und mit welchem Engagement die Jugendlichen an die Arbeit gehen. Eine gute Sache, finden wir. Keine Frage, dass wir dieses Projekt als Bürgerstiftung gerne unterstützen.


5. Mai 2021
Die Sparkasse Neuss hat der Dormagener Bürgerstiftung eine großzügige Spende aus dem PS-Zweckertrag zukommen lassen, die diese für ihre Projekte nutzen kann. "Als Sparkasse vor Ort unterstützen wird sehr gerne die Einrichtungen, Vereine und guten Ideen in der Region. Diese Spende ist jedoch nur möglich, da unsere Kunden erfolgreich und hoffentlich auch in der Zukunft am PS-Los-Sparen teilnehmen.


20. April 2021
Padoki bedeutet viel Spaß für die Kinder, die bereits viermal an den Paralympischen Spielen für Dormagener Kinder teilgenommen haben. Eigentlich würden die nächsten Spiele in diesem Jahr stattfinden. Aufgrund der aktuellen Lage und den steigenden Infektionszahlen musste die Bürgerstiftung die Veranstaltung nun jedoch auf das kommende Jahr verschieben. Die Bürgerstiftung freut sich schon sehr auf diesen Tag und dann wieder viel Spaß mit allen Kindern.


26. März 2021
ARLANXEO hat mehrere hundert Laptops an die Bürgerstiftung Dormagen gespendet. Die Laptops werden durch die Bürgerstiftung Dormagen der Stadt Dormagen zur Verfügung gestellt, die diese entsprechend mit weiterer Software für das Homeschooling ausstattet und anschließend an die Schülerinnen und Schüler verteilt.


20. Februar 2021
Schon einmal die nächste Reise planen zu können, ein schöner Gedanke in besonderen winterlichen Zeiten. Dies kann nun Werner Brennig, der Gewinner des Reisegutscheins im Wert von 300 Euro, der im Rahmen des Adventskalenders 2020 der Bürgerstiftung als Preis zur Verfügung stand. Der Vorsitzende der Bürgerstiftung Martin Voigt überreichte ihm nun persönlich seinen Preis. Ein herzliches Dankeschön an die Firma #INEOS, die den Reisegutschein ermöglicht hat.


19. Februar 2021
Ein Überraschungspreis war angekündigt! Was sich dahinter wohl verbirgt? Davon konnte sich die glückliche Gewinnerin des Hauptpreises des Adventskalenders 2020 Ingrid Dickhöfer aus Zons nun selbst überzeugen. Der Vorsitzende der Bürgerstiftung Martin Voigt überreichte ihr ein Bündel an Geschenkkarten und Gutscheinen im Wert von 1.000 Euro. Auch darunter der Dormagener Stadtgutschein #Nahwerte, mit dem der lokale Einzelhandel unterstützt wird. Die Bürgerstiftung dankt allen Sponsoren für die vielen tollen Preise und ganz besonders der #evd energieversorgung dormagen gmbh für diesen großartigen Hauptpreis.


1. Februar 2021
Die Corona Pandemie ist eine enorme Belastung für alle Bürgerinnen und Bürger in Dormagen. Richtig schlimm trifft diese Pandemie aber vor allem die Menschen, die ohnehin schon den Euro zweimal umdrehen müssen. Umso mehr freut sich die Bürgerstiftung Dormagen über eine großzügige Spende aus dem Stiftungsumfeld, sodass 1.620 FFP2-Masken und 4.000 medizinische Mund-Nasen Schutzmasken erworben werden konnten.


17. Dezember 2020
Der Stiftungsrat der Bürgerstiftung Dormagen tagte nun in einer Videokonferenz zum Abschluss des Jahres. Dort richteten die Mitglieder des Vorstands und des Stiftungsrates einen Blick auf das auslaufende Jahr 2020 und diskutierten erste Projektideen für 2021.


12. November 2020
Die Gewinnzahlen des Adventskalenders der Dormagener Bürgerstiftung sind nun unter der Aufsicht von Notar Dr. Lülsdorf gezogen worden. „Leider konnten in diesem Jahr die Kinder der Delrather Grundschule, die das Motiv des diesjährigen Kalenders so wunderbar erstellt haben, nicht als Glücksfeen fungieren. Aufgrund der aktuellen Lage mussten wir die Personenzahl bei der Ziehung der Gewinnnummern so gering wie möglich halten


30. Oktober 2020
Die Weihnachtszeit rückt langsam näher und so beginnt auch der Verkauf des Adventskalen-ders der Bürgerstiftung Dormagen ab dem 30. Oktober 2020. An den bekannten Verkaufsstel-len ist der Kalender wie in den Vorjahren zum Preis von 5 Euro erhältlich. Aufgrund der be-sonderen Situation in diesem Jahr wird die Bürgerstiftung selbstverständlich mit allen Ver-kaufsaktionen die nötigen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, um den Adventskalender allen Interessenten sicher anbieten zu können.


22. September 2020
Das Piwipper Bötchen stellt eine wichtige Verbindung über den Rhein zwischen Dormagen und Monheim dar. Ein Motorschaden ist für das rein ehrenamtlich durchgeführte Projekt durchaus eine teure Angelegenheit. Um hier zu unterstützen, hat die Bürgerstiftung Dormagen nun an den Vorsitzenden des Vereins Piwipper Bötchen e. V., Prof. Dr. Heiner Müller-Krumbhaar, einen Betrag in Höhe von 1.000 Euro als Beitrag zur Reparatur des eingetretenen Motorschadens übergeben.


21. September 2020
Der Bürgermeister hat der Bürgerstiftung eine hochwertige Lostrommel geschenkt. Dies mit dem Ziel, damit alle Dormagener Vereine diese nutzen können, wobei die Bürgerstiftung die Koordination und Verwahrung übernimmt. So können sich die Vereine an die Bürgerstiftung wenden, wenn sie für ihre Vereinszwecke Bedarf für die Nutzung einer solchen Trommel haben.


22. Juli 2020
Die Bürgerstiftung Dormagen wurde nun mit dem Corona-Sonderpreis der Sparkasse Neuss ausgezeichnet. Der Sonderpreis würdigt ein besonderes Engagement von Vereinen, die im Zusammenhang mit den Folgen und Einschränkungen durch die Corona-Pandemie denjenigen geholfen haben, die besonders betroffen und auf Hilfe angewiesen waren.


14. Juni 2020
Finest unplugged CovermusikSonntag, den 14.6.2020 – 15.00 – 16.30 Uhr Internationales Phono+Radio-Museum Dormagen, Bahnhofstr. 2-4 Gutes Tun und feine Musik hören? Geht nicht? Doch! Dank des sozialen Engagements der Band SchoHnzeit und des Teams des PhonoMuseums darf man sich auf diese Premiere freuen! Zugunsten der Bürgerstiftung Dormagen verzichtet die Band auf eine Gage – und […]


10. Juni 2020
Nachdem bereits das Seniorenheim Markuskirche und das Caritas Seniorenzentrum Nievenheim die von der Bürgerstiftung Dormagen initiierten Besuchshütten für Senioren fleißig nutzen und von strahlenden Gesichtern berichten, die nach dem Besuch der Verwandten die Hütten wieder verlassen, konnte nun die dritte Hütte an das Augustinushaus offiziell übergeben werden.


5. Juni 2020
Benjamin Leuffen, Inhaber der Mühlenbusch-Apotheke, hat in den vergangenen Wochen Mund-Nase-Schutzmasken gegen eine Spende abgeben. Das Geld, das dadurch eingesam-melt werden konnte, möchte er auch Institutionen vor Ort, in Zusammenarbeit mit der Bür-gerstiftung Dormagen als Projektpartner, zur Verfügung stellen. So gehen 1.500 Euro an fünf Kindergärten in Nievenheim und Ückerath. Über jeweils 300 Euro konnten sich nun bei der Übergabe die Ev. Kindertagesstätte An der Dinkbank, die Ev. Kindertagesstätte Neusser Straße, die Caritas-KIndertagesstätte Nievenheim, das Familienzentrum Krümelkiste sowie die integrative Kindertagesstätte Salvatorstraße freuen.


24. April 2020
In Zeiten der Corona-Pandemie sind manche Dinge nicht einfach zu erhalten, jedoch sehr sinnvoll und wichtig gerade auch für Menschen, die besonderer Hilfe bedürfen. Insbesondere Mund-Nase-Schutzmasken bieten ein gewisses Maß an Schutz. Aus diesem Grund möchte die Bürgerstiftung Dormagen an dieser Stelle unterstützen. Dr. Martina Reimers, Mitglied im Stiftungsrat, und Hans-Jürgen Peters vom Vorstand der Bürgerstiftung haben der Stadt Dor-magen deswegen 250 Mund-Nase-Schutzmasken übergeben, die die Stadt nun an besonders hilfsbedürftige Menschen verteilen kann.


13. April 2020
Die Dormagener Bürgerstiftung ist erneut vom Bundesverband Deutscher Stiftungen mit dem Gütesiegel für Bürgerstiftungen ausgezeichnet worden und hat dieses Zertifikat nun für den Zeitraum 01. Januar 2020 bis 31. Dezember 2022 erhalten. Der Bundesverband Deutscher Stiftungen vertritt die Interessen der mehr als 23.000 Stiftungen in Deutschland. Mit über 4.500 Mitgliedern ist er der größte und älteste Stiftungsverband in Europa. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir im Anschluss an das Siegel 2016 bis 2019 erneut mit dem Gütesiegel des Bundesverbands ausgezeichnet wurden.


3. April 2020
Noch vor dem Kontaktverbot durch die Corona-Krise konnte Frau Ulrike Meckes den Haupt-preis des Adventskalenders 2019 entgegennehmen. Der Chempark Dormagen, vertreten durch den Leiter des Politik- und Bürgerdialoges Hrn. Jobst Wierich, hat einen 1.000 Euro Reisegutschein gespendet, welcher die Gewinnnummer 3434 trug und schlussendlich durch die glückliche Ulrike Meckes entgegengenommen wurde. In angenehmer Atmosphäre lud Jobst Wierich Mitglieder der Bürgerstiftung und die Gewinnerin zur offiziellen Überreichung in den Chempunkt Dormagen ein.


5. März 2020
Am 05. März 2020 fand das Stiftungsforum der Bürgerstiftung Dormagen statt. Die Bürgerstiftung Dormagen setzt sich ehrenamtlich für Dormagen und seine Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen ein. Das Motto „von Bürgern für Bürger“ steht dabei im Vordergrund. So fördert die Bürgerstiftung zahlreiche Dormagener Projekte und bietet eine dauerhafte Konstante, denn das Stiftungskapital bleibt zweckgebunden dauerhaft erhalten.


3. März 2020
Dank der großzügigen Unterstützung der Bürgerstiftung konnten wir zu Beginn des neuen Schuljahres eine Bienen - AG an unserer Schule ins Leben rufen. Die Vorbereitungen hierfür liefen bereits im Januar vergangenen Jahres an und beinhalteten diverse Fortbildungen und Veranstaltungen des Imkervereins. Außerdem konnte Material angeschafft werden.


22. Februar 2020
Die Ortsgruppe des Naturschutzbundes Dormagen (NABU) erhält für Ihre wichtige Arbeit der Kopfweidenpflege im Stadtgebiet eine Unterstützung. Für die körperlich beschwerliche Arbeit benötigt der NABU dringend einen Frontlader, der mit einer entsprechenden Greiffunktion ausgestattet ist. Damit sollen die schweren Baumstücke, die jedes Jahr beim Rückschnitt der Kopfweiden anfallen, einfacher verladen werden können.


2. Mai 2019
Bereits zum vierten Mal fanden am 6.5.2019 die Paralympischen Spiele für Dormagener Kinder (PaDoKi) in der Leichtathletikhalle des TSV-Bayer Dormagen statt. Rund 220 Kinder nahmen die Einladung der Bürgerstiftung Dormagen an, um sich an 28 Stationen auszuprobieren und einen sportlichen Vormittag zu verbringen. Behinderte und nicht-behinderte Kinder hatten gemeinsam viel Spaß.  Vertreten waren bei PaDoKi […]